Frauentag im Stromergarten


„Die meisten Menschen hasten so sehr nach Genuss, dass sie an ihm vorbeirennen.”
Sören Aabye Kierkegaard

 

In unserer hektischen Zeit haben wir verlernt unsere Sinne bewusst zu nutzen und als Ratgeber zu achten.
Wir suchen nach Sinnhaftigkeit in unserem Tun und verlieren uns im Auf und Ab des Alltags. Doch wenn wir Zugang zu unseren Sinnen finden und ganz bei Sinnen sind, sind wir einfach.

Wie fühlst Du Dich? Auf diese Frage antworten wir oft mit den Gedanken in der Vergangenheit oder Zukunft. Wünschen Sie sich, dem Moment und sich selbst mehr Aufmerksamkeit schenken zu können – das Hier und Jetzt mit allen Sinnen zu genießen?

Wir wollen an diesem Tag mit allen Sinnen sein. Wir nehmen unsere Sinne wahr,  erkunden sie spielerisch, erforschen sie und entdecken ihr Potenzial.

Nach diesem Praxisseminar werden Sie wacher wahrnehmen und so Ihren Alltag und Ihre Beziehungen mit neuem Interesse erleben.

Ein Tag, der uns ganz zu Sinnen kommen lässt. Lassen Sie sich überraschen!

 

Tragen Sie bitte bequeme Kleidung und bringen Sie evtl. eine Schürze oder ein Tuch mit, da wir unter anderem eine Schale aus Ton in einer Mandala-Technik formen.

 

Teilnehmerbeitrag: 60,- Euro (inkl. Wasser, Tee, Kuchen, Brot, Aufstriche, Salat)

Leitung: Jasna Rauschert & Jutta Luhn

 

zurück

Anmeldung: