Stärkung Ihrer Widerstandskraft

Sind Körper, Seele und Geist balanciert, fühlen wir uns wohl. Die Stärkung unserer Mitte ist von größter Bedeutung für unsere Gesundheit und unsere psychische Widerstandskraft – die Resilienz. Der Begriff „Resilienz“ stammt aus der Physik und steht für Strapazierfähigkeit,  Elastizität und Spannkraft.

 

Die Psychologie spricht von Resilienz, wenn Menschen schwierige Situationen wirkungsvoll bewältigen und dabei psychisch gesund bleiben. Resiliente Menschen handeln flexibler, akzeptieren  Veränderungen besser und können loslassen statt gegen Unvermeidliches anzukämpfen.

 

Resilienz wirkt wie ein „seelisches Immunsystem“, das hilft Krisen durchzustehen und vielleicht sogar gestärkt daraus hervorzugehen.

 

Eine gute Nachricht: Die Fähigkeit zur Resilienz lässt sich gezielt entwickeln und schulen. Hierzu biete ich Kurse, Seminare und Einzelarbeit an.

 

Meine Arbeit ersetzt keine psychotherapeutische Begleitung in schweren Lebenskrisen oder bei psychischen Krankheiten.